Guča 04.08. bis 10.08.2015

Rate this item
(168 Stimmen)
Man muss schon schmerzunempfindlich sein Man muss schon schmerzunempfindlich sein

Kommen Sie, erleben und feiern Sie mit Schneewittchen Reisen - Guča 2015

Nach neun großen Erfolgen lädt Schneewittchen Reisen Sie zum 10. Jubiläum ein.

Reiseprogramm Guča  04.08. - 10.08. 2015


Unser Angebot:

  • private Transfer vom Flughafen Belgrad bis Guča und zurück zum Flughafen Belgrad
  • Begrüßungsschnaps mit rakija Sljivovic Prost- Živili
  • 6 Übernachtungen in Zwei- oder Dreibettzimmern in privaten Häusern direkt im Zentrum von Guča
  • deutschsprachige Betreuung vor Ort


Pro Person im DZ  ab € 465,-

Abweichende Preise für Einzelzimmer und Eigentransfer

Bei eigener Anreise bieten wir auch ausschließlichÜbernachtungen in Guča mit Mindestaufenthalt 4 Tage an.

Natürlich können Sie bei uns preiswerte Flüge nach  Belgrad aus ganz Deutschland dazu buchen.

Unsere beliebte Ausflüge:

Zugfahrt mit dem traditionellen „Sargan-Zug“,Drvengrad und Mecavnik nach dem Sargan-Acht fahrt werden wir Ethno-Dorf von Emir Kustirica besuchen,traditionelles Mittagessen,Transfer und hausgemachte sljivovic für alle

oder Besuch

des Naturparks Ovcar-Kablar Gebirge & mehrerer orthodoxer Klösters und anschließend ein unvergesslich schöne Fahrt mit dem Floß auf dem Fluss Morava mit Mittagessen -hausgemachtes frischen Fisch aus dem Fluss Morava,Transfer und hausgemachet sljivovic für alle

Ausflüge sind separat und direkt vor Ort in  Guča zu buchen.

Erlebnisbericht aus Guča

..die Anreise von Belgrad nach Guca und ebenso die Abreise organisierte Schneewittchen für mich. Ebenso für einen schönen und lehrreichen Eintagesausflug schloss ich mich der Schneewittchen Gruppe an. Es war für mich beeindruckend und höchst erfreulich, mit wieviel Engagement sowie Wissen um Sprache und Kultur Frau Knoepffler von Schneewittchen Reisen unsere Gruppe führte. Ganz besonders erfreulich war für mich das, von Frau Knoepffler geschickt eingebrachte Insiderwissen und ihre Routine. Das eröffnete uns Zugang zu Erlebnissen über oberflächlichen Tourismus hinaus.

Vielen Dank für die gemeinsam verbrachten Stunden und weiterhin viel Erfolg!

Ing. Johannes Krisch
Salzburg / Österreich

Guca 2010

Bin immer noch ganz beeindruckt, wenn ich an die tolle Zeit in Guca zurückdenke. Habe selten eine solche emotionale Dichte aus Musik, Kultur, Landschaft, friedlich-chaotischem Miteinander und Gastfreundschaft erlebt.
Ein Riesenkompliment an deine Reiseorganisation: Für mich war?s die perfekte Mischung aus verlässlicher Struktur und spontaner Improvisation.
Einen Suchtfaktor hat das Ganze natürlich auch: Es war garantiert nicht das letzte Mal!
Nochmal ein dickes Dankeschön und liebe Grüße

Uwe Ulrich

Guča - August 2009

Wir waren das erste Mal in Guca und waren total begeistert von der super Stimmung,  den Menschen, der Musik, dem Gastgeber

( viele Grüsse an Ihn ) und natürlich von Dir !!!! Wir wurden sehr liebevoll und herzlich empfangen ( mit Rakija )

und fühlten uns schon nach kurzer Zeit heimisch.Guca kann man nicht erklären oder erzählen, Guca muss man gesehen und erlebt haben.Snezana vielen Dank für die tolle Zeit, wir haben einen tollen Menschen als freund gewonnen.

Liebe Grüsse von Romeo, Rajna, Kire und Marina, bleib so wie Du bist und pass auf Dich auf !!!!!


Auch ein kräftiges Ziveli von uns aus Köln!!


in GUCA 2009 war Schneewittchen Reisen vom NDR Fernsehteam der Hanseblick-Sendung begleitet.

NDR  Fernsehen sendung    video

"Guča Die Party der Trompeten in Serbien"


    PROGRAM OF THE 55nd DRAGAČEVO BRASS BANDS FESTIVAL  GUČA, 4-10 AUGUST 2015

    Das Festival der Balkanblasmusik in Guča , auch bekannt als "serbisches Woodstock" ist das wohl größte Fest der Trompete.

    Guča ist eine Gemeinde in Zentralserbien mit ca. 4000 Einwohnern. Seit 1961 finden jährlich jeden August die Endausscheidungen der Wettkämpfe der 50 besten Blechblasorchester Serbiens statt.

    Seit 2003 finden zusätzliche Auftritte von Gast-Bands aus den USA, Schweden, Deutschland, Griechenland, Israel...uva statt.

    Aus dem ganzen Land strömen die Menschen, eine endlose Autoschlange bewegt sich langsam durch das zentralserbische Mittelgebirge. In den vielen Bussen wird gelegentlich heftig zu Blasmusik getanzt, man spürt schon die Vorfreude bei allen jungen und alten Leuten. In der Stadt reihen sich an den Straßen bis zum Stadtrand, neben den örtlichen Kneipen und Gaststätten, zusätzlich noch lange Bierzelte und unzählige Verkaufsstände mit über 300.000 Besuchern. Dort gibt es verschiedene Souvenirs und traditionelles Kunsthandwerk und auch viele CD's.
    An einer Stelle steht ein Tanklastwagen mit der Aufschrift "pivo" – dort wird das Bier direkt aus dem großen Tankanhänger gezapft. Zu Essen gibt es traditionsgemäß vor allem Spanferkel oder Lamm, überall sieht man, wie sich die Spieße saftend über dem Feuer drehen. Aus großen Tontöpfen, auf der bloßen Glut stehend, gibt es verschiedene Eintöpfe.
    Aus allen Ecken ist laute Musik zu hören, die über 50 Bands spielen überall in der ganzen Stadt. In den übermäßig großen Bierzelten stehen die Bands in nur einigen Metern Abstand zwischen den vielen langen Tafeln, zwischen denen nachts, zum wilden Höhepunkt der Party, ausgelassen getanzt wird.
    An der Eröffnungszeremonie nehmen alle Musiker teil, die gemeinsam die Festivalhymne „Sa Ovcara I Kablara" in die Landschaft schmettern, hörbar aus noch über 20 Kilometern Entfernung.....!




    Das Festival der Balkanblasmusik in Guča , auch bekannt als "serbisches Woodstock" ist das wohl größte Fest der Trompete.

    Guča ist eine Gemeinde in Zentralserbien mit ca. 4000 Einwohnern. Seit 1961 finden jährlich jeden August die Endausscheidungen der Wettkämpfe der 50 besten Blechblasorchester Serbiens statt.

    Seit 2003 finden zusätzliche Auftritte von Gast-Bands aus den USA, Schweden, Deutschland, Griechenland, Israel...uva statt.

    Aus dem ganzen Land strömen die Menschen, eine endlose Autoschlange bewegt sich langsam durch das zentralserbische Mittelgebirge. In den vielen Bussen wird gelegentlich heftig zu Blasmusik getanzt, man spürt schon die Vorfreude bei allen jungen und alten Leuten. In der Stadt reihen sich an den Straßen bis zum Stadtrand, neben den örtlichen Kneipen und Gaststätten, zusätzlich noch lange Bierzelte und unzählige Verkaufsstände mit über 300.000 Besuchern. Dort gibt es verschiedene Souvenirs und traditionelles Kunsthandwerk und auch viele CD's.
    An einer Stelle steht ein Tanklastwagen mit der Aufschrift "pivo" – dort wird das Bier direkt aus dem großen Tankanhänger gezapft. Zu Essen gibt es traditionsgemäß vor allem Spanferkel oder Lamm, überall sieht man, wie sich die Spieße saftend über dem Feuer drehen. Aus großen Tontöpfen, auf der bloßen Glut stehend, gibt es verschiedene Eintöpfe.
    Aus allen Ecken ist laute Musik zu hören, die über 50 Bands spielen überall in der ganzen Stadt. In den übermäßig großen Bierzelten stehen die Bands in nur einigen Metern Abstand zwischen den vielen langen Tafeln, zwischen denen nachts, zum wilden Höhepunkt der Party, ausgelassen getanzt wird.
    An der Eröffnungszeremonie nehmen alle Musiker teil, die gemeinsam die Festivalhymne „Sa Ovcara I Kablara" in die Landschaft schmettern, hörbar aus noch über 20 Kilometern Entfernung.....!

    Hier geht's hin- Guča


    Größere Kartenansicht


    Fragen zur Reise?

    Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen uns an unter 030 21 969 272.

    Additional Info

    • Reisezeit: 5. bis 11.8.2013
    • Teilnehmerzahl: mind. 10
    • Preis: 365 €

    Du hast eine Frage?

    Dann ruf' uns an oder schreibe eine Email.

    Telefon: +49 (030) 21 969 272
    Email: schneewittchenreisen@hotmail.com

    Besuche mich auch auf facebook.com

    Das Reisebüro

    Du findest unser Reisebüro in der
    Martin-Luther-Straße 45 (Ecke Traunsteinerstraße)
    10779 Berlin-Schöneberg

    Unsere Öffnungszeiten sind
    Montag-Freitag 10:00-18:00 Uhr
    Samstag 11:00-14:00 Uhr