Montenegro, Serbien, Bosnien
Reiseziel
8 Tage
Reisedauer
Oktober 2017
Termin
Rundreise
Typ

Balkanrundreise der Extraklasse mit Ausflug nach Dubrovnik

Auf der Balkanrundreise durch Montenegro, Serbien und Bosnien sowie zum Hotspot Dubrovnik in Kroatien bekommen Sie einen unvergesslichen Überblick über die Highlights dieser schönen Regionen aber auch die kleinen Dinge abseits der Straße. Die individuelle und einheimische Begleitung während der gesamten Reise garantiert ein authentisches Erlebnis.

Montenegro – ein kleines Land – aber wie ein farbenprächtiges Mosaik setzen sich die vielen faszinierenden Facetten zu einem strahlenden Gesamtbild zusammen. Direkt an der Adria gelegen, dem kleinen Meer aber gleichzeitig dem großen Tor Europas.

Serbien – das Land zwischen Ost und West mit vielfältiger Bevölkerung, unterschiedlichen Kulturen, Religionen und Klimaarten bietet ein unglaubliches Spektrum an Naturschönheiten, an kulturellen Schätzen und kulinarischen Verführungen.

Bosnien und Herzegowina – Als Schnittstelle zwischen Orient und Okzident verfügt der im Westen der Balkan-Halbinsel liegende Staat über eine einzigartige Kunst- und Kulturvielfalt. Ein schönes Land mit einer bewegten Geschichte.

Erleben Sie auf dieser 8-tägigen Rundreise die Vielfalt des Balkans. Ein Abstecher nach Dubrovnik, der Perle der Adria rundet diese schöne Reise ab.

ANKUNFT Flughafen Podgorica
REISEDAUER 8 Tage
MINDESTTEILNEHMERZAHL 2 Personen
INKLUSIVE
Flug von Frankfurt/Main, Wien oder Zürich nach Podgorica und zurück inkl. Taxen mit Montenegro Airlines
Transfer ab/bis Flughafen Podgorica
7 Übernachtungen in 4*-Hotels
durchgehender deutschsprachiger Guide für die gesamte Reise
Ausflugspaket:
  • Eintritt Moraca-Kloster
  • Novi Pazar, Peterskirche
  • Eintritt Kloster Zica
  • Eintritt Kloster Tavna
  • Dubrovnik, Franziskanerkloster mit Alter Apotheke
  • Schifffahrt Perast – Maria am Felsen – Perast
  • Kotor, Citytax + Eintritt Sv. Trifun
Sicherungsscheine und City Tax in allen Orten
NICHT INKLUSIVE
Verpflegung
Versicherung
DRUCKVERSION Download Reiseprogramm

Termine und Preise 2017 / 2018

Termine 06.05. – 13.05.2018
27.05. – 03.06.2018
30.09. – 07.10.2018
Preis p.P. im DZ ab 1.099,00 €
Aufpreis Einzelzimmer ab 159,00 €
Termine 11.10. – 18.10.2017
20.05. – 27.05.2018
23.09. – 30.09.2018
Preis p.P. im DZ ab 1.149,00 €
Aufpreis Einzelzimmer ab 189,00 €

Ich freue mich auf Sie!
Ihr Schneewittchen

1

1.Tag: Anreise Montenegro – Podgorica

Flug nach Podgorica. Hier erwarten uns Reiseleitung und Bus und wir fahren in die Hauptstadt Montenegros. Zimmerbezug, anschließend Stadtrundfahrt, wo wir die Highlights der Stadt kennenlernen werden.
2

2. Tag, Podgorica – Novi Pazar – Kraljevo – Belgrad

Morgens fahren wir durch die atemberaubende Berglandschaft Montenegros zur serbischen Grenze, am Weg halten wir noch am Moraca-Canyon und besuchen das Moraca-Kloster. Danach erreichen wir die Stadt Novi Pazar, eine Mischung aus Orient und Okzident. Nahe Novi Pazar liegt die älteste Kirche Serbiens – die Peterskirche aus dem 9. Jahrhundert. Weiter geht es zur Stadt Kraljevo, wo auch das Kloster Zica mit der Krönungskirche liegt. Danach geht es weiter zur serbischen Hauptstadt Belgrad.
3

3. Tag, Belgrad – Novi Sad – Belgrad

In Belgrad sehen wir Highlights wie die Festung Kalemegdan, die Kirche Sv. Sava wie auch die berühmte Einkaufsstraße Knez Mihailova. Nachmittags unternehmen wir einen Ausflug in die Vojvodina und lernen die Stadt Novi Sad – auf deutsch Neusatz – näher kennen. Abends kehren wir zurück zu unserem Hotel in Belgrad.
4

4. Tag, Belgrad – Kloster Tavna – Tuzla – Sarajevo

Nach dem Frühstück starten wir in Richtung bosnischer Grenze. Gleich nach der Grenze erreichen wir das Kloster Tavna. Danach geht es weiter zur Stadt Tuzla. Zahlreiche Moscheen und orthodoxe Kirchen erwarten uns. Danach geht es weiter in die bosnische Hauptstadt Sarajevo.
5

5. Tag, Sarajevo – Mostar – Neum

Morgens besichtigen wir Sarajevo. Wir sehen Highlights wie die Kaiser-Moschee oder auch die orthodoxe und katholische Kathedrale. Nachmittags fahren wir weiter nach Mostar, wo wir im Rahmen unserer Stadtbesichtigung natürlich die berühmte Brücke sehen werden. Hotel in Neum.
6

6. Tag, Neum – Dubrovnik – Budva

Heute heißt es Abschied nehmen von Neum und wir fahren weiter zur Perle der Adria, nach Dubrovnik. Ausführliche Stadtbesichtigung, anschließend Freizeit. Danach überqueren wir wieder die Grenze zu Montenegro und erreichen unser Hotel in Budva.
7

7. Tag, Budva – Porto Montenegro – Perast – Kotor

Zum Abschluss unserer Reise entdecken wir noch die Schönheiten der Bucht von Kotor, dem einzigen Fjord Südeuropas. Zunächst führt uns der Weg nach Porto Montenegro in Tivat. Anschließend Fahrt zur Barockstadt Perast. Hier nehmen wir ein Schiff und fahren zur Klosterinsel Maria vom Felsen. Nach der Besichtigung geht es weiter zur UNESCO-Stadt Kotor. Bei unserer Stadtbesichtigung sehen wir u.a. die Kirche Sv. Trifun. Hotel in Budva.
8

8. Tag, Abschied und Doviđenja

Transfer zum Flughafen Podgorica

Montenegro - Podgorica
22°
Ein paar Wolken
Luftfeuchtigkeit: 32%
Windstärke: 4m/s N
MAX 22 • MIN 6
13°
FR
16°
SA
14°
SO
21°
MO
23°
DIE
Weather from OpenWeatherMap

Reisebewertungen

5.00 Sterne, basierend auf 1 Bewertung
7. Juni 2017

Liebe Frau Knoepffler,
mit großartigen Erlebnissen und wundervollen Erfahrungen ist unsere Reisegruppe (Tischtennis-Verein) aus Montenegro zurückgekehrt. Alle Reise-Teilnehmer sind voll des Lobes, auch über die ausgezeichnete Planung sowie Durchführung der Tagestouren durch „SCHNEEWITTCHEN REISEN“; dafür möchte ich mich bei Ihnen nochmals aller herzlichst bedanken.

Eine große Bereicherung waren insbesondere die 3 von Ihnen ausgewählten Reiseleiter…Alle Reiseleiter sprachen ausgezeichnet Deutsch, brillierten mit famosem Geschichtswissen, gesellschaftsstruktureller Anschaulichkeit, sehr witziger und unterhaltsamer Kommunikation und waren sehr eingehend auf die Bedürfnisse sowie die Fragen der Reisegruppe…Zudem war die Reiseleitung …von großer menschlicher Wärme und Undistanziertheit getragen…..

Ich würde mich freuen, wenn ich etwa im September diesen Jahres zwecks einer weiteren Zusammenarbeit (Vereinsfahrt) für 2018 wieder auf Sie zukommen könnte.

Wolfgang Wagner
SG Stahl Blankenburg-Tischtennis Verein

Wie bewerten Sie diese Reise?

Bewertung